Reiseapotheke trifft Diskokugel

Es ist ja irgendwie doch so, dass ich gern vorbereitet bin – auch was potenzielle Gebrechen unterwegs anbelangt. Und als Fanboy der chemischen Errungenschaften dieser tollen Pharmaindustrie, habe ich mir auch für unterwegs eine Reiseapotheke zusammengestellt. Klar sieht das ein ganz klein wenig übertrieben aus…aber bevor ich versuche in einer anderen Sprache in der Apotheke vor Ort, möglichst noch mit Händen, Füßen und wirren Gesten, zu erklären was ich möchte > ja dann hab ich’s eben lieber gleich mit

Chemie-Cocktail unterwegs: meine Wohnmobil Reiseapotheke

Ok dann mal los, ich präsentiere mein Notfall-Köfferchen (gibt’s für 40 Euro bei Obi):

Falls mal unterwegs ein Dorf versorgt werden muss, ich bin bereit ;)

Falls mal unterwegs ein Dorf versorgt werden muss, ich bin bereit

Medikamente und Hilfsmittel für unterwegs:

  • Durchfall/Bauchschmerzen/Blähungen > MYRRHINIL INTEST (pflanzlich), IMOGAS (Wirkstoff Simeticon), VOMACUR (Wirkstoff Dimenhydrinat), Loperamid (Wirkstoff Loperamidhydrochlorid)
  • Schmerzmittel > Paracetamol (=Wirkstoff), IBU LYSIN (gibt’s auch als Dolormin mit den zwei Wirkstoffen Ibuprofen & Lysin), Thomapyrin intensiv (Acetylsalicylsäure und Koffein)
  • Allergien > FENIHYDROCORT Salbe (Wirkstoff Hydrocortison), Cetirizin (=Wirkstoff), AZARON Stick (Wirkstoff Tripelennamin), Riemser Bite Away (Stick der durch kurzzeitige Hitze Schwellungen durch Mückenstiche sofort unterbindet, verwende ich seit Jahren > Amazon)
  • Müdigkeit > Coffeinum N (reines Koffein, eine halbe Tablette entspricht einem Energy Drink)
  • Erkältung > Nasenspray (Wirkstoff Xylometazolin), DOREGRIPPIN (Wirkstoffkombi aus Paracetamol & Phenylephrin hydrochlorid), Sinupret (Wirkstoffe Eisenkraut, Enzianwurzel, Holunderblüten, Primel & Sauerampferkraut), Wick Inhalierstift N (Wirkstoffkombi aus Campher & Levomenthol), Lutschtabletten (Spitzwegerisch, Enzian…das übliche)
  • Hilfsmittel > Fieberthermometer, Pflaster, Hansaplast Sprühphlaser (Amazon), OCTENISEPT Desinfektion (Amazon), ANTI BRUMM forte (wird auch vom Militär in den Tropen eingesetzt > Amazon), Ohrstöpsel, Schere

Bisschen bekloppt, ich weiß schon. Meine Meinung (trotz der vollen Dröhnung Chemie zum Teil) ist dennoch, dass ich lieber auf Reisen etwas einwerfe, bevor mir deswegen der Urlaub vermiest wird.

Übrigens, bevor ich es vergesse – am 26.03. gab es die erste Ausfahrt auf den Fichtelberg bei Oberwiesenthal. Macht eine Strecke mit Start in Hohenstein-Ernstthal von rund 200 Kilometern. Die Hunde standen mal hier, lagen mal dort und waren danach total hinüber.

An Schäden gibt es zu beklagen: eine Radkappe verloren, eine kaputte Lichtmaschine. Letztere liefert nur noch 10A statt 55A, war wohl Glück dass ich nicht unterwegs liegen geblieben bin Aufgefallen ist mir das übrigens dank dem Voltmeter, die Spannung fiel mit allen Verbrauchern auf ~12V ab. Gestern in der Werkstatt wurde der Strom gemessen, welchen die Lichtmaschine tatsächlich noch liefert. Aber gut, nach 25 Jahren kann so ein Verschleißteil auch das Zeitliche segnen, also Smile

Die erste Ausfahrt auf den Fichtelberg und sogar wieder zurück ;)

Die erste Ausfahrt auf den Fichtelberg und sogar wieder zurück

Aber jetzt das absolute Highlight, mein wohl sinnvollster Kauf seit…mindestens paar Tagen. Für die maximale Schrullifizierung gibt eine kleine Diskokugel mit Kaleidoskop-Effekt. Das Teil funktioniert mit 3 Batterien und wirft tatsächlich schöne Effekte an die Decke. Sollte ab Werk in jedem Fahrzeug verbaut sein

Daheim getestet, sieht das toll aus? Sieht es Die Dinger gibt es auch bei Amazon in verschiedenen Varianten um die 15 Euro.

Markus

Blogger, Naturfreund und einfach gern draußen - der ewige Widerspruch "Büro kontra Freiheit", das ist Markus ✿ シ

Ebenfalls interessant

Kommentar verfassen