Teppich raus, PVC rein und noch so paar Dinge

Ich war die Tage weiter im Fordi aktiv, trotz anfänglicher Kälte und fehlender 12V Trumavent-Umluft (TEB1 12V – funktioniert allerdings nur auf 220V, wer weiß Rat?) nach einer Weile bei immerhin 15 °C Innenraumtemperatur. Der doch ziemlich ekelhafte Teppich flog raus, die Fußbodenheizung gleich mit. Überhaupt…diese Fußbodenheizung

Doch zuerst flogen alle Polster vom Alkoven direkt in die Mülltonne. Ich weiß, „Original“ und so…schön für die Originale. Dass in denen der Keim von 25 Jahren steckt, war die Entscheidung im Bruchteil einer Sekunde getroffen: Tonne auf und tschüss! Unter den Polstern war ein alter, staubiger Teppich der gleich mit entsorgt wurde.

Danach gab es eine kleine Bestäubung mittels MELLERUD Schimmel Vernichter (Amazon), wo man nebenbei zuschauen kann wie sich schwarzer Stimmel auflöst. Danach ließ ich die Stellen eine Woche trocknen bei leichter Belüftung. Um nun die neue Matratze (Amazon) auf eine ebene Fläche zu legen, gab’s von Hornbach 20 mm Bodendämmplatten aus Styropor, über diese dann eine Matratzenschoner – und fertig:

Der Alkoven ist fertig, die neue Matratze bereit beschlafen zu werden :D

Der Alkoven ist fertig, die neue Matratze bereit beschlafen zu werden

Da mich der wackelige Zigarettenanzünder genervt hat, flog auch der auf den Müll und wurde durch ein kombiniertes Voltmeter nebst Doppel-USB-Steckdose von CARCHET ersetzt (Amazon). Funktioniert klasse, vor allem habe ich gern die Bordspannung im Blick nach 2 defekten Lichtmaschinen und 2 defekten Batterien in anderen Autos

Bordspannung und 2x USB

Bordspannung und 2x USB

Jetzt also der Teppich und die Fußbodenheizung. Die nicht heizen wollte was mir egal war, das Gefrickel sollte eh raus. Eigentlich müsste ich dem Vorbesitzer noch meinen Dank aussprechen, so sah das unter dem Teppich, der Fußbodenheizung und der knalligen 1 mm Isolier-was-auch-immer-Folie aus:

Ford-Euramobil-520-Sanierung-1

Der Schmodder unter dem Teppich

Dem folgten gut zwei Stunden auf den Knien mit der Spachtel in der Hand. Ach ja und wegen der Fußbodenheizung, also geheizt hat die ja irgendwann mal:

Verschmorter PVC dank Fußbodenheizung

Verschmorter PVC dank Fußbodenheizung

Ganz genau, an den Stellen wo man natürlich am häufigsten läuft, scheint die Fußbodenheizung Bruchstellen bekommen zu haben mit dem Ergebnis oben. Ein verschmorter PVC-Belag. Nicht nur die Dämpfe waren wohl interessant, für mich gehört dieser Bastelquatsch schon in der Kategorie „lebensgefährlich“. Wie auch immer, also wieder Tonne auf und weg. Danach gab es eine Ladung MELLERUD Schimmelspray, weil sich unter dem ganzen Konstrukt 2-3 schwarze Stockflecken gebildet hatten. Die Endreinigung des PVC habe ich mit Industriereiniger von Würth vorgenommen, der hat auch gleich die letzten Klebereste gelöst.

Ein sauberer Boden mit Bremsspuren :D

Ein sauberer Boden mit Bremsspuren

Jetzt also das Thema Isolierung vom Wohnmobil Fußboden. Da gibt’s ja nun kontroverse Diskussionen darüber was gut ist, was schlecht ist, was solala ist. Korkplatten wollte ich nicht, Parkett fällt durch die Bewegungen im Fahrzeug auch flach, ja und wieder Teppich kommt wegen den Hunden nicht in Frage. Meine Wahl fiel dann auf 4 mm Rollkork aus dem Leitermann Baumarkt (5 m Länge x 0,5 m Breite zu rund 35 Euro). Der wird zur Fußbodendämmung eingesetzt, ist atmungsaktiv, leicht und isoliert ausgezeichnet.

Der Kork wird verlegt, ohne Kleber, dafür mit extra starken Teppichklebeband und zum Fixieren 6 mm Tackerklammern.

Der Kork wird verlegt, ohne Kleber, dafür mit extra starken Teppichklebeband und zum Fixieren 6 mm Tackerklammern.

Fertig! Gefällt mir ganz gut und ich bilde mir ein, dass die Isolierung nach unten deutlich besser ist als mit dem Teppich vorher.

Verlegen lässt sich der Kork wirklich leicht. Ein scharfes Cuttermesser + Haushaltsschere reichen.

Verlegen lässt sich der Kork wirklich leicht. Ein scharfes Cuttermesser + Haushaltsschere reichen.

Bei dem PVC war ich mir etwas unschlüssig. Eigentlich sollte es die noble Version von Hornbach werden. Aber den gab es nur in 4 m Breite, in der Länge hätte ich 3 m gebraucht. Macht in der Summe 12 m² bei einem Preis pro m² von 20 Euro. Also 240 Euro…das war es mir nicht wert. Also zum Obi um die Ecke gefahren und geschaut, was an Verschnitt noch übrig war. Für 40 Euro eine 4×2 m Rolle mitgenommen und gefreut

Der PVC auf dem Kork, als Vorlage diente übrigns der alte Teppich.

Der PVC auf dem Kork, als Vorlage diente übrigns der alte Teppich.

Das sieht nun schon deutlich schöner aus, hygienischer ist es sowieso. Also am nächsten Tag weiter die Elektrik angeschaut. Da ich auch im Wohnbereich die Spannung der Versorgerbatterie überwachen wollte, wurde wieder ein Voltmeter von CARCHET verbaut. Allerdings die Version mit Zigarettenanzünder (Amazon), weil ich diesen durch einen Schalter ersetzen wollte. Das war mir einfach lieber, als die Anzeige permanent am Strom hängen zu haben und eventuell Verbraucher an den USB-Anschlüssen gleich mit dazu.

Fertig montiert, ich sehe wieder die Spannung, wie schön ;)

Fertig montiert, ich sehe wieder die Spannung, wie schön

Am nächsten Tag kam dann meine Bestellung von Detlef (led-powershop.de) mit den LED-Birnen und zwei LED-Leisten. Klar gibt’s die Teile auch bei Ebay oder eben Amazon, nur haben die einen entscheidenden Nachteil: der Spannungsbereich deckt für gewöhnlich nur 12-14V ab. Manche Anbieter geben gleich nur 12V an. Die Teile von Detlef decken 10-30V ab und eignen sich daher perfekt für schwankende Bordspannungen, z.B. wenn die Batterie langsam an Spannung verliert. Und zwar OHNE Geflacker oder dass sich die Helligkeit verändert.

Es werde Licht! Warmweiß mit einem Bruchteil an Verbrauch der alten Leuchtstoffröhre.

Es werde Licht! Warmweiß mit einem Bruchteil an Verbrauch der alten Leuchtstoffröhre.

Aber die wichtigste aller neu verbauten Dinge war Yoda. Verdammisch…ich fahr doch nicht ohne Yoda durch die Gegend

Die Macht ist mit mir, Yoda auch. Und natürlich ein Thermometer. Verfluchter Kontrollwahn ;)

Die Macht ist mit mir, Yoda auch. Und natürlich ein Thermometer. Verfluchter Kontrollwahn

Das soll es erstmal gewesen sein. Hier nun eine Liste mit allen bisher verbauten Teilen, wer über Amazon bestellt und vorher einen der unteren Links angeklickt hat, spendet mir ein paar Cent – dafür Danke

Markus

Blogger, Naturfreund und einfach gern draußen - der ewige Widerspruch "Büro kontra Freiheit", das ist Markus ✿ シ

Ebenfalls interessant

Kommentar verfassen